Informationen zur Besuchsregelung gemäß Landesverordnung Alten- und Pflegeheim St. Josef

Besucherinnen und Besucher

Masken
Besucherinnen und Besucher ab 6 Jahren müssen eine medizinische Maske oder Schutzmaske der Standards FFP2-, KN95- oder N95-Maske ohne Ausatemventil tragen. Bei Besuchen im Zimmer von Bewohnerinnen und Bewohnern, sofern die darin wohnenden über einen vollständigen Impfschutz verfügen oder als genesen gelten, darf die Maske abgesetzt werden.

Testungen
Besucherinnen und Besucher von Alten- und Pflegeeinrichtungen müssen über ein negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 verfügen und diese auf Verlangen nachweisen. Ein Poc-Antigen-Schnelltest und ein PCR-Test darf höchstens 24 Stunden vor dem Besuch vorgenommen worden sein. Geimpfte oder genesene Personen im Sinne des § 2 Nr. 2 und 3 oder Nr. 4 und 5 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung des Bundes sind Personen, die ein negatives Testergebnis nachweisen, gleichzustellen. 

Allgemeine Besuchsregelung
Besuchseinschränkungen z.B. in Bezug auf die Häufigkeit oder die zulässige Personenzahl sind aufgehoben.

Für die Anzahl der Besucherinnen und Besucher gelten daher die allgemeinen Regelungen zur Kontaktbeschränkung inkl. der Regelungen des § 28b Abs. 6 IfSG erlassenen Rechtsverordnung.

 

Terminvergabe bitte über die Pforte, Telefon: 06151 / 1797- 0.

Bei Rückfragen können Sie sich natürlich gerne an uns wenden.

Ihr Verwaltungsteam von St. Josef

 

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen