Ehrenamt

Anders-Ort Altenheim

Das Altenheim ist ein Wohnangebot im sozialen Lebensraum der Stadt.
Es richtet sich an Menschen, die im fortgeschrittenen Alter, oftmals am Ende ihres Lebensweges hier wohnen und wenn notwendig, gepflegt werden.
Sie sind gegenüber anderen Wohn-Orten, so etwas wie „Anders-Orte“.

Anders-Orte stehen quer zur vorherrschenden gesellschaftlichen Richtung des Wohnens und Lebens.

Anders – Orte fordern und fördern eine angemessene Haltung des Lernens und damit des Hörens, eine Haltung des solidarischen Interesses und Beistands.
Für diese Aufgabe suchen wir Sie -
benötigen wir Ihr Engagement und Ihre Liebe zum Menschen.
Arbeiten Sie mit den Verantwortlichen der Einrichtung zusammen.

Sr.
Gertrud Koch
Oberin der Schwesterngemeinschaft
Mitarbeiter

Bringen Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten ein
- damit das Wohnen im Altenheim für die Bewohner und Bewohnerinnen in ihrer konkreten Lebenssituation abwechslungsreich und lebensnah ist.
- dass sie wahrgenommen, angenommen und geachtet werden im Wohn- und Lebensraum Altenheim.

Zeit schenken…
ergänzt die Arbeit der hauptamtlichen Pflegekräfte, so dass Bewohnerinnen und Bewohner an vielseitigen Angeboten im und außer Haus teilnehmen können.

Zeit schenken…
unterstützt Bewohnerinnen und Bewohner in Krisensituationen,
hat ein offenes Ohr für die Fragen nach Lebenssinn, nach Leiden und Sterben, sowie Nähe und schenkt Verlässlichkeit.

Zeit schenken …
unterstützt das Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner.

Zeit schenken…
heißt, Menschen auf ihrem individuellen Lebens- und Glaubensweg zu begleiten und so mitzuwirken, dass das Leben gelingt.

 

Zeit schenken konkret:

  • stundenweise Besuche
  • spazieren Gehen
  • Gruppenbetreuung
  • Zeitunglesen
  • Gedächtnistraining
  • Spielen und Vorlesen
  • Begleitung in die hauseigene Kapelle
  • Begleitung bei Arztbesuchen
  • kleine Besorgungen machen

Ihr persönlicher Gewinn:

  • Sie erweitern Ihre Kompetenz, Menschen hilfreich zu begegnen und zu begleiten.
  • Sie lernen sich selbst besser kennen.
  • Sie haben ein gutes Gefühl durch Ihren Einsatz für andere Menschen.
  • Sie erfahren eine freundliche und wertschätzende Atmosphäre im Kreis der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Altenheim.

Sie möchten im Besuchsdienst mitarbeiten?


Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.
Wie alle Mitarbeiter/Innen unterliegen auch die Ehrenamtlichen der Schweigepflicht.

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen