Seelsorge

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Angehörigen werden – soweit sie es wünschen – durch die Gemeinschaft der Niederbronner Schwestern in unserem Haus, durch den Pfarrer und durch Mitglieder der Pfarrgemeinde St. Ludwig seelsorglich betreut.
Für unsere evangelischen Bewohner findet die Betreuung durch die Pfarrerin der evangelischen Südostgemeinde statt.
Das geschieht in persönlicher Zuwendung, Gesprächsseelsorge, durch Gottesdienste. Jeden Freitag feiern wir eine heilige Messe in der hauseigenen Kapelle.

Alle 4 Wochen findet ein evangelischer Gottesdienst statt. Ebenso sprechen sich beide Pfarreien für ökumenische Gottesdienste ab, welche auch regelmäßig stattfinden.
Dazu sind Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen.

Unser Seelsorgeteam hilft den Bewohnern und ihren Angehörigen, mit der Erfahrung begrenzten Lebens umzugehen, lässt Sterbende in ihrer letzten Lebensphase nicht allein, sondern begleitet und unterstützt sie.
Sterbebegleitung ist für uns eine wichtige Form der Lebensbegleitung. Wir wollen dem alten Menschen nicht in Isolation sterben lassen, sondern ihm Zuwendung, Anteilnahme, Fürsorge und Beistand in der letzten Phase des Lebens geben.

Ökumenisches Seelsorgekonzept

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen